Home Mittwoch, 13. Dezember 2017

Kontakt

Gemeinschaftszentrum Ziegenbrink
Hauswörmannsweg 65
49082 Osnabrück
 
Tel.: 0541 - 52 3 44
Fax: 0541 - 52 4 39
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst JavaScript aktivieren, damit du sie sehen kannst

Suche

Facebook

Anmeldung






Passwort vergessen?

Weitersagen

Bookmark and Share
Hörspielproduktionen im Ziegenbrink
hoerspiel_ic.jpg Das GZ Ziegenbrink ermöglicht die Produktion von Hörspielen! Das Hören tritt gegenüber dem Bild immer mehr in den Hintergrund. Das Gemeinschaftszentrum Ziegenbrink hat sich zum Ziel gesetzt u.a. durch medienpädagogische Angebote das (Zu-)Hören wieder bewusst zu machen und als notwendige Kulturtechnik zu fördern.

Eingeladen, das neue Angebot zu entdecken, sind Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Für Gruppen können Hörspielproduktionen ein starkes Gemeinschaftserlebnis bedeuten. Teamfähigkeit, soziale und kreative Fähigkeiten werden gefördert.   

 

Im Mittelpunkt der Aktivitäten steht das gesprochene Wort. Im hauseigenen Tonstudio steht dafür die notwendige technische Unterstützung bereit. Ein Team von engagierten Technikern, Musikern und Pädagogen unterstützt die Erarbeitung und Umsetzung der unterschiedlichen Produktionsideen der Nutzer vom Krimi über Science Fiktion bis hin zu Abenteuer-, Phantasie-, und Alltagsgeschichten.

 

Ein digitales mobiles Aufnahmegerät sorgt für den flexiblen Einsatz auch im Freien. Geräusche können in der realen Welt aufgenommen oder mit der eigenen Stimme erzeugt werden. Genutzt werden kann auch ein Geräuschekoffer, welcher mit unzähligen spannenden Utensilien ausgestattetet  ist. Die Hilfsmaterialien animieren dazu, die gewünschten Geräusche selber herzustellen und nachzuempfinden. Ob Hagel, Donner oder Regen – der Gang nach draußen wird überflüssig und nass werden muss niemand.

 

In der Musikwerkstatt des GZZ können Töne und Klänge erzeugt werden, welche die Hörspielproduktionen untermalen und begleiten. Musikbegeisterte Kinder und Jugendliche finden so eine zusätzliche und gute Gelegenheit ihr musikalisches Talent zu erproben und zum Ausdruck zu bringen.

 

Im Rahmen einer Hörspielproduktion kann den Mitwirkenden die Möglichkeit der freien Gestaltung gegeben werden. Dadurch können sie selbst entscheiden, welche Situationen und Inhalte sie bearbeiten möchten. Dialoge und der Einsatz von Geräuschen müssen im Gegensatz dazu vorher genau durchdacht sein. Bei der Besprechung der einzelnen Hörszenen geht es um Fragen nach dem Was, Wie, Wer, Wo und Wann.

 

Am Ende einer Hörspielproduktion steht  die Vorführung vor einem interessierten Publikum und die Mitnahme einer eigenen CD für das Hörerlebnis zu Hause oder mit Freunden. Hörspiele bieten nicht nur eine neue Möglichkeit des Zugangs zur Literatur, sondern erzeugen eine „innere Bühne“ -  eine Art „Kino im Kopf“. Die  Zuhörer haben die Möglichkeit sich eine subjektive Welt der Bilder aufzubauen.

Dies passiert beim Hören eines Hörspieles noch mehr als beim bloßen Lesen

 eines Textes.

 

Hör doch mal und  mach mit bei der Produktion eines eigenen Hörspieles!

Interessenten melden sich bitte unter Tel. 5281025 im GZ Ziegenbrink.